Liebe Gemeinde,

als Gemeinde ist es unser Ziel, andere Menschen für Jesus zu begeistern. Wir wollen uns an der weltweiten Mission beteiligen, dabei aber natürlich nicht unsere eigene Stadt vergessen. Beides geht Hand in Hand. Wir wollen, dass unsere Freunde, unsere Nachbarn und unsere Arbeitskollegen auch von Jesus erfahren. Deswegen wollen wir immer wieder Veranstaltungen in der Gemeinde anbieten, wo das Evangelium klar und deutlich verkündigt wird.

Daher freuen wir uns, dass wir vom 08.-11.11.2020 eine Evangelisation mit David Kröker veranstalten können. Die Themenabende stehen unter dem Motto „Kind Gottes sein“. Sie wollen uns zeigen, wie man überhaupt ein Kind Gottes wird. Aber auch, wie man als Kind Gottes leben kann bzw. sollte.

David Kröker ist Jahrgang 1984, verheiratet und Vater von drei Söhnen. Zudem ist er der Cousin von unserem Mitglied Ellen Riegel. Nach seinem Theologiestudium an der FTH Gießen war er einige Zeit Jugendpastor und später auch Pastor in Haigar. Aktuell gründet er eine Gemeinde in Euskirchen und ist der neue Vorsitzende der Deutschen Evangelistenkonferenz. Seine große Leidenschaft ist es, Menschen zu Jesus zu führen.

Die besten Predigten über das Evangelium helfen aber recht wenig, wenn sie nicht bei den Menschen ankommen. Paulus fragt: „Wie aber sollen sie an den glauben, von dem sie nicht gehört haben? Wie aber sollen sie hören ohne einen Prediger?“ (Röm 10,14). Einen Prediger haben wir. Aber was ist mit den Zuhörern? Da kommen wir alle ins Spiel: Wir dürfen Menschen einladen. Wie großartig wäre es, wenn jeder eine weitere Person mitbringen würde. Unser Traum ist es, dass das Haus voll ist mit Menschen, die Jesus noch nicht kennen. Und dass Gott zu den Herzen spricht und sich viele Menschen zu ihm bekehren. Das führt mich zu unserer zweiten Aufgabe: Gebet. Lasst uns Gott wirklich ernsthaft und anhaltend bitten, dass er diese Evangelisation gebraucht, um Menschen zu sich zu ziehen. Wir dürfen Großes von unserem großen Gott erwarten, wenn wir ihn bitten.

Gott mit euch,

Christian Ferderer, i.A. des Ältestenkreises

Anmeldung zur Veranstaltung
Lokale Veranstaltungen

Aufgrund der offiziellen Erlaubnis der Landesregierung NRW freuen wir uns, dass wir als Gemeinde wieder Veranstaltungen durchführen dürfen!

Dazu möchten wir herzlich einladen.

Außerdem gelten für die Durchführung unserer Veranstaltungen auch weitere staatliche Vorgaben, denen wir nachkommen wollen:
Wir verzichten im Gemeindehaus auf Gruppenbildung und Begrüßungen per Handschlag und Umarmung. Desinfektionsmittel stehen zum Gebrauch bereit. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Alltags-Maske erforderlich. Die Besucher betreten das Gemeindehaus an den zentralen Eingängen und verlassen es nach der Veranstaltung auf unterschiedlichen Wegen.
Wir freuen uns, auf diese Weise wieder gemeinsame Veranstaltungen als Gemeinde durchführen zu können.

Für die Rückverfolgbarkeit müssen Besucherlisten geführt werden und daher ist es notwendig, dass jeder Veranstaltungs-Besucher sich dafür auf einer Liste einträgt. Nutzen Sie dafür bitte die Ticket-Funktion der jeweiligen Veranstaltung. Die Tickets sind selbstverständlich kostenlos und dienen nur als Nachweis im Sinne der Rückverfolgbarkeit und um die Teilnehmerzahl zu kontrollieren. Bitte bringen Sie ihr Ticket daher unbedingt ausgedruckt oder auf dem Smartphone mit!

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen Gottes Segen,
die Gemeindeleitung

Eintrag in die Besucherliste

Bitte tragen Sie die Anzahl an Besuchern in das entsprechende Feld ein. Für die Rückverfolgung benötigen wir außerdem Ihre Kontaktinformationen und die vollen Namen aller Besucher. Achten Sie bitte darauf, dass die eingegebenen Kontaktinformation allen eingetragenen Besuchern entsprechen. Führen Sie gegebenenfalls mehrere Buchungen durch.

Mit der Buchung eines oder mehrerer Tickets und dem Besuch der Veranstaltung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass ein Sitzplan unter Zuhilfenahme von Listen und Fotos erstellt wird. Außerdem erklären Sie sich bereit unter Umständen auf die freie Platzwahl zu verzichten und einen Ihnen zugewiesenen Platz einzunehmen.

Ihre Daten werden nur im von den örtlichen Behörden deklarierten Bedarfsfall auf deren Anweisung an diese weitergegeben und nach vier Wochen gelöscht. Dies betrifft momentan alle hier ausgewiesenen Veranstaltungen.

Wichtiger Hinweis:

Die Tickets werden an die angegebene E-Mail Adresse gesendet, achten Sie also unbedingt auf die korrekte Eingabe.
Sollten Sie wenige Minuten nach der Reservierung keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte unbedingt Ihren Spam Ordner!
Sollten Sie weiterhin Probleme feststellen, oder einen Fehler bei der Reservierung gemacht haben, so wenden Sie sich bitte direkt an admin@febg-espelkamp.de. Nur so kann das Problem zeitnah und ohne Umwege gelöst werden.
Sollten Sie die Veranstaltung nach erfolgreicher Buchung doch nicht besuchen, so nutzen Sie bitte frühzeitig die Funktion zur Ticket Verwaltung in der generierten E-Mail um Ihren Platz für andere Besucher frei zu machen.